Donnerstag, 24. März 2011

Skitour- Plattenspitze - The Big Boss Chamois

Die Plattenspitze liegt nördlich von den Wolfebnerspitzen und trennt das kleinere Wolfebnerkar vom Balschtekar. Sie war eine der vielen Alternativen, die wir im Balschtekar ins Auge fassten.


Den Anstieg von Elbigenalp verkürzten wir zugegebenermaßen ein wenig. Wir gingen auf ca. 1.400 Metern los. Ich hatte zum ersten Mal den Völkl Nunatag dabei. Auf dem knusprigen Firn beim Aufstieg fluchte ich recht zügig, weil ich nur die Felle des deutlich schmaleren Amaruq eingepackt hatte. 
Volldepp! 

Leider war auch der Firn - Deckel nur einige wenige Zentimeter dick, der Schnee darunter bis zu knietief und somit war der Aufstieg zu Fuß auch kein Genuss. 
Affenarsch!

Irgendwie schafften es Toni und ich dann doch bis zum Fuß der Plattenspitze. Die westliche Ausrichtung war gar ein wenig pulverig, zudem firnte es bereits ein wenig auf, obwohl wir erst ca. 9:00 hatten. 

Wie fast immer trafen wir unterwegs keine Seele. Die Schneehühner schnurrten seelenruhig vor sich hin und ein stattlicher Gamsbock - The Big Boss Chamois - schaute sich von der Poleposition aus souverän unser Treiben an.

Der letzte Hang hatte ca. 45° und war durchgehend knietief. Es wurde schweißtreibend.

Nachdem ich oben meinen Puls wieder runter gebracht hatte, kam der angenehme Teil. Vom ersten Schwung an fühlte sich der Nunatag saugeil an. Ein leichter Tourenski, der sich fast wie ein echter Freerider treten und gar springen lässt ... WoW!

Ich hatte mächtig Spaß!

Guten Morgen - (c) Toni Brey
Anstieg - (c) Toni Brey
"Aufi" - (c) Toni Brey
:-) - (c) Toni Brey
Weiße Mohnschnecke :-)  - (c) Toni Brey
Schneehühner - (c) Toni Brey
Wolfebnerscharte & Plattenspitze im Hintergrund - (c) Toni Brey
The Big Boss Chamois - (c) Toni Brey
Vor dem letzten Hang - (c) Toni Brey
:-) - (c) Toni Brey
:-) :-) - (c) Toni Brey
:-) - (c) Toni Brey
:-) - (c) Toni Brey
:-) - (c) Toni Brey
:-) - (c) Toni Brey
:-) - (c) Toni Brey
Die "Visitenkarte" - (c) Toni Brey
lol - (c) Toni Brey
Traumhänge im westlichen Teil des Balschtekars - (c) Toni Brey
Traumhänge im westlichen Teil des Balschtekars - (c) Toni Brey
Traumhänge im westlichen Teil des Balschtekars - (c) Toni Brey
2 Stunden später wird es hier sicher recht ungemütlich werden - (c) Toni Brey
Eine Traumkulisse für den Abstieg - (c) Toni Brey
Eine Traumkulisse für den Abstieg - (c) Toni Brey
Tourinfo:


Veröffentlichungen:

Beliebtesten Touren